Aktuelles:

Am Freitag, den 15.11.2019, fand für eine Gruppe unserer Wehr die Abnahme der Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ statt. Dafür übte die Gruppe regelmäßig in der vorherigen Woche.

Die Leistungsprüfung orientiert sich am Ablauf eines realen Einsatzes.
Um die Leistungsprüfung zu bestehen, mussten 8 Teilnehmer einige Fragen zum Thema Gerätekunde beantworten und ein Teilnehmer (Gruppenführer) musste einen Fragebogen ausfüllen.  Die Hauptaufgabe der Leistungsprüfung war der Aufbau eines Technischen Hilfeleistungseinsatzes innerhalb einer vorgegebenen Zeit.

Alle Kameraden durften sich über das bestandene Leistungsabzeichen freuen!

Wir gratulieren der Gruppe zu dieser Leistung! Machts weiter so!

Bedanken wollen wir uns bei den Schiedsrichtern, welche sich die Zeit genommen haben und die Leistung der Gruppe abgenommen haben.

Am Freitag, den 08.11.2019 fand der deutsche Wissenstest der Jugendfeuerwehren in Berchtesgaden statt. Insgesamt 58 Jugendliche aus den Feuerwehren Berchtesgaden, Bischofswiesen, Königssee, Schönau und Marktschellenberg nahmen daran teil.

Beim theoretischen Teil mussten die Jugendlichen verschiedene Fragen zum Thema „Verhalten bei Notfällen“ beantworten. Beim praktischen Teil wurde zum einen das Absetzen von Notrufen, aber auch nach dem richtigen Verhalten beim Auffinden einer bewusstlosen Person vorgezeigt. Nachdem die Jugendlichen die stabile Seitenlage bei einer Mime durchgeführt haben, zeigten sie den Prüfern das richtige Vorgehen bei Patienten mit einem Schock.

18 Jugendliche unserer Wehr meisterten die gestellten Aufgaben mit Bravour und durften sich über die abgelegten Stufen von Bronze bis Gold-Rot freuen.Wir gratulieren zu dieser super Leistung! Machts weiter so!

Bedanken wollen wir uns bei den Schiedsrichtern, welche sich die Zeit genommen haben und die Leistungen abgenommen haben.

Wer wir sind, was wir tun

Retten

Das Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe), die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen und/oder Befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen. Tätigkeitsfelder hierfür sind z. B. Feuer, Überschwemmungen oder Verkehrsunfälle.

Löschen

Das Löschen ist die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Bei diesem so genannten abwehrenden Brandschutz werden unterschiedlichste Brände mit Hilfe spezieller Ausrüstung bekämpft. Aufgrund der zunehmenden Aufgabenvielfalt der Feuerwehr nehmen die technischen Hilfeleistungen stark zu – die Feuerwehr entwickelt sich zur Hilfeleistungsorganisation.

Bergen & Schützen

Vorbeugende Maßnahmen (das Schützen) beinhalten im Wesentlichen Elemente des vorbeugenden Brandschutzes. Besonders in Industrienationen wird dem Betriebsbrandschutz immer mehr Augenmerk geschenkt, sei es durch eigene betriebliche oder durch öffentliche Feuerwehren.

+++ Aktuelle Informationen des Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. +++
Frauen wir brauchen euch

Vier von Dreihundertzwanzigtausend

Was haben WILLI aus Wörth an der Isar, ULI aus Bayerisch Gmain, INGE aus Leerstetten und ALI aus Lindau gemeinsam?
Alle vier sind ehrenamtliche, aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren ihrer Heimatorte.
Aber mehr noch: Jeder der vier Namen ist auch wesentlicher Bestandteil eines gängigen Feuerwehrbegriffs.
WILLI engagiert sich FREIWILLIG, ULI fährt mit BLAULICHT, INGE rettet EINGEKLEMMTE, und ALI steht für IDEALISMUS.
Genau wie im richtigen Leben sind Name und Feuerwehr-Tätigkeit eng verknüpft; die Identifikation mit dem Ehrenamt ist groß!

Was wir leisten, ist unbezahlbar!

 

Kontaktieren Sie uns:

Freiwillige Feuerwehr Marktschellenberg
Alpenstraße 2
83487 Marktschellenberg

feuerwehr.marktschellenberg@googlemail.com

Tel. +49 8650/802
Fax +49 8650/985906