Aktuelles unserer Feuerwehr:

 

Am Donnerstag, den 10.01.2019 hat der Landrat Georg Grabner nach tagelangem Schneefall den Katastrophenfall für den südlichen Landkreis des Berchtesgadener Landes ausgerufen. Die Ursache waren die Schneemassen, welche eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung darstellten. Vom Mittwoch, den 09.01.2019 bis Samstag, den 19.01.2019, waren unsere Einsatzkräfte ständig im Einsatz. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie von Hilfskräften anderer Feuerwehren, den Katastrophenschutzkontingenten, des THWs, der Bundeswehr, der Malteser und des BRKs. Unsere Aufgaben in dieser Zeit waren hier hauptsächlich das Abschaufeln von Dächern, aber auch Einsätze wie umgestürzte Bäume, abgegangene Lawinen auf öffentlichen Straßen, Unterstützungen für den Rettungsdienst bei Erstversorgungen oder auch als Unterstützung für die Gemeinde für die Wiederherstellung und Erhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Zusätzlich stand in der Nacht von Montag (14.01.) auf Dienstag (15.01.) unser HLF und KdoW inklusive Mannschaft im Feuerwehrhaus Berchtesgaden in Bereitschaft, damit sich die Einsatzkräfte aller Gemeinden des südlichen Landkreises über Nacht erholen konnten. Sogar die Mitglieder der Jugendfeuerwehr unterstützten uns tatkräftig bei etwaigen Leistungen wie bei der Verpflegung der Einsatzkräfte oder auch bei der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft.

Hiermit wollen wir uns auf diesem Wege bei allen Beteiligten die uns im „Katastrophenfall“ unterstützten sehr herzlich bedanken. An dieser Stelle ein herzliches „Vergelts Gott“ an:

•    Unsere Familien für das enorme Verständnis und die Unterstützung in diesen harten Tagen
•    An alle Arbeitgeber für ihr Verständnis und die Freistellung ihrer Angestellten
•    Alle externen Einsatzkräfte von Feuerwehren, THW, Bundeswehr, Malteser, BRK und ihre angegliederten Einheiten sowie der Polizei
•    Allen Marktschellenberger Bürgern und Unternehmern für die zahlreichen Hilfeleistungen, Unterstützungsangebote und Brotzeit- und Kuchenspenden!
•    ...und alle anderen die uns in irgendeiner Art und Weise uns unterstützt haben

Vielen Dank an die Feuerwehren der Stadt Fürth/Bay.!😊 Wir haben uns sehr über die Teller und euer Gruppenbild gefreut!😊Haben auch schon einen Platz bei uns im Stüberl gefunden! Jetzt werden wir immer wieder daran erinnert, wie gut die Zusammenarbeit während des Katastrophenfalls war!😉

 

Wer wir sind, was wir tun

Retten

Das Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe), die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen und/oder Befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen. Tätigkeitsfelder hierfür sind z. B. Feuer, Überschwemmungen oder Verkehrsunfälle.

Löschen

Das Löschen ist die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Bei diesem so genannten abwehrenden Brandschutz werden unterschiedlichste Brände mit Hilfe spezieller Ausrüstung bekämpft. Aufgrund der zunehmenden Aufgabenvielfalt der Feuerwehr nehmen die technischen Hilfeleistungen stark zu – die Feuerwehr entwickelt sich zur Hilfeleistungsorganisation.

Bergen & Schützen

Vorbeugende Maßnahmen (das Schützen) beinhalten im Wesentlichen Elemente des vorbeugenden Brandschutzes. Besonders in Industrienationen wird dem Betriebsbrandschutz immer mehr Augenmerk geschenkt, sei es durch eigene betriebliche oder durch öffentliche Feuerwehren.

+++ Aktuelle Informationen des Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. +++
Frauen wir brauchen euch

Feuerwehr ist nur für Feuerlöscher?

Das ist natürlich vollkommener Quatsch! Bei uns kannst Du viel mehr als das lernen und durchführen.
Wir bilden Dich aus in Erster Hilfe, unterschliedlichster Technik, den verschiedensten Gefahrgütern,
diversen Knoten, natürlich auch den Brandklassen und Feuerlöschen sowie vielen weiteren spannenden Themen.

Feuerwehr ist nur Lernen?

Weit gefehlt! Wir unternehmen so einiges mit unseren Jugendgruppen. Die Jugendfeuerwehr Bayern organisiert z.B. mehrere Ausflüge im Jahr. Z.B. in den Hochseilgarten, zum Floss bauen, zum Fachsicherheitstraining usw. Oder es wird sich einfach nur ganz gemütlich zum Grillen getroffen, es werden Ausflüge in Schwimmbad oder zum Kartfahren unternommen.
Der Spaß kommt in der Jugendfeuerwehr garantiert nicht zu kurz!
Melde Dich doch einfach bei Deiner örtlichen Jugendfeuerwehr!
 

Kontaktieren Sie uns:

Freiwillige Feuerwehr Marktschellenberg
Alpenstraße 2
83487 Marktschellenberg

feuerwehr.marktschellenberg@googlemail.com

Tel. +49 8650/802
Fax +49 8650/985906